. . .
Printtitel Erlebnisraum Kieler Förde
Maritime Geschichte

Festung Friedrichsort

Audiodatei:

Beschreibung

Dass sie ganz nah an einem bedeutenden Denkmal wohnen, war vielen Kielerinnen und Kielern lange nicht bewusst. Dabei ist die Festung Friedrichsort deutschlandweit eine der letzten erlebbaren Seefestungen aus dem 16. Jahrhundert.

Grund für ihr verstecktes Dasein: Sie lag lange auf militärischem Sicherheitsgebiet, durfte nur zu besonderen Anlässen betreten werden und geriet so in Vergessenheit.

Seit 2003 ist die Anlage in Privatbesitz und wird gelegentlich für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Im Jahr 1632 hatte der dänische König Christian IV. die Festung an der schmalsten Stelle der Förde errichten lassen, nahe der Ausfahrt zur Ostsee. Sein Ziel: Das Reich vor Angriffen schützen.

Vor allem im 17. und 18 Jahrhundert schwer umkämpft, nutzte man die Festung später kaum noch zur Verteidigung. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie teilweise zerstört, die Überreste geben heute noch spannende Einblicke in eine vergangene Zeit.

Adresse:

Deichweg, 24159 Kiel Friedrichsort

Kontakt:

Verkehrsanbindung:

  • Fördeschifffahrt: F1; Anlegestelle: Friedrichsort
  • Bus: Haltestelle Kiel An der Schanze (+ Fußweg); Linien: Bus 502 Richtung Kiel Olympiazentrum
  • Auto: öffentliche Parkplätze in Umgebung

Routenplaner öffentlicher Nahverkehr auf nah.sh

GPS-Daten:

54° 23' 26" N, 10° 11' 6" O

Barrierefreiheit:

---

Öffnungszeiten:

Bei Veranstaltungen und für Führungen geöffnet.

Weiterführende Informationen/Angebote:

  • Seit 2005 belebt der Verein „Freunde der Festung Friedrichsort“ den Standort mit Führungen und Veranstaltungen.
  • Im Jahr 2006 ging das Grundstück samt Festung in Privatbesitz über.

Erlebnisbereich:

Maritime Geschichte, Zielortnummer 1
Luftbild der Festung Friedrichsort Luftbild der Festung Friedrichsort © LHK/Stadtvermessungsamt

Ziele

In Ereignisbereichen gruppierte Ziele möchten von Ihnen erobert werden.

Folgen Sie den farbigen Erlebnissymbolen und erfahren Sie Einzelheiten ...

QR-Code für diese Seite

QR-Code

Für die korrekte Darstellung dieser Website ist die CSS(Stylesheet)-Unterstützung einzuschalten oder ein aktueller Browser mit CSS-Unterstützung zu installieren!
Webadministration: mediahof - www.mediahof.de

Die Website erlebnisraum.kieler-foerde.eu wird herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Region Kieler Förde
Landeshauptstadt Kiel und die Gemeinden Heikendorf, Laboe, Mönkeberg, Noer, Schönberg, Schönkirchen, Schwedeneck, Stein, Strande, Wendtorf und Wisch.